ZDF Neo: “Wild Germany – Deutsche Reichsregierung”

In der Folge vom 26.7. berichtete das Magazin “Wild Germany” über Gruppen, die die Bundesrepublik Deutschland nicht anerkennen und sich selbst als legitime Nachfolger der deutschen Reichsregierung sehen. Dabei kommen unter anderem “Reichskanzler” Norbert Schittke aber auch das niedersächsische Landesamt für Verfassungsschutz ausführlich zu Wort. Man erhält dadurch einen ausführlichen Einblick in die Gedankenwelt und die Argumentationsketten eines Ausläufers der rechtsextremen Szene. Eines Ausläufers, der zwar wenig Einfluss und Gefahrenpotential hat aber dennoch hochinteressant ist, wenn man sich für die Gedankengänge hinter extremistischen Ansichten interessiert.

Die Sendung kann in der ZDF-Mediathek angesehen werden.

Bei Youtube habe ich sie ebenfalls gefunden, möchte sie aber nicht verlinken, da ich nicht weiss, ob es sich um eine legale Veröffentlichung handelt. Ich hoffe, dass das ZDF diese äußerst sehenswerte Sendung dauerhaft allgemein verfügbar macht.

This entry was posted in Skeptiker vor Ort and tagged . Bookmark the permalink.

2 Responses to ZDF Neo: “Wild Germany – Deutsche Reichsregierung”

  1. Moin says:

    Es gibt mehrere Folgen der Reportage Reihe “Wild Germany”, ich vermute die wird in Staffeln produziert. Die sind, zumindest zum großen Teil, alle in der Mediathek zu finden. Von dieser Reihe gibt es einige skurrile Folgen, wie z.B. Satanismus etc., bei denen ich mir nicht sicher bin, ob alles wirklich wahr ist, was da behauptet wird.

    • Es ist eine Sendereihe, genauer gesagt eine regelmäßige Magazin-Sendung. Den Beitrag über Satanismus habe ich nicht gesehen. Aber der, um den es hier geht, ist offensichtlich solide recherchiert.

      Und die selbsternannten Reichsregierungen gibt es wirklich.

Comments are closed.